Über mich

Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder und wohne mit meiner Familie in Föching/Holzkirchen. Zu unserer Familie gehören zudem zwei Hasen, zwei Hunde und natürlich (mein Mann möge es mir verzeihen) meine große und bisher längste Liebe … mein Pferd. Seit meiner Kindheit dreht sich in meiner Freizeit alles um diese wunderbaren Tiere. Ein Leben ohne Pferde und Hunde ist für mich unvorstellbar und so habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Meine Erfahrung im Reitsport, mein Allgemeinwissen über Pferde und Hunde, sowie die Ausbildung zum Physiotherapeuten ergeben ein gutes Paket um Tieren und Ihren Besitzern bei vielen Problemen helfen zu können. Im Mittelpunkt steht für mich dabei stets die ganzheitliche Betrachtung des Tieres, mit dem Ziel, diesem etwas Gutes zu tun bzw. Schmerzen zu lindern.

 

Unsere Pferde sind für uns zu Sportlern geworden, egal ob Freizeitsportler oder Hochleistungsportler. Jeder der regelmäßig Sport treibt, so wie die Tiere es für uns tun, benötigt früher oder später die Hilfe eines Physiotherapeuten. Auch bei unseren Hunden gibt es je nach Körperbau und Beanspruchung die unterschiedlichsten Problematiken.

 

Am Besten arbeitet man präventiv, so dass erst gar keine ernsthaften Verletzungen entstehen können. Ungefähr zwei Behandlungen im Jahr sind ausreichend und Sie werden merken, dass es sich letztendlich auszahlt. In jeder Hinsicht! Um dies immer gewährleisten zu können, sind regelmäßige Fortbildungen zur Erweiterung meines Wissens selbstverständlich.

 

Ergänzend möchte ich erwähnen, daß ein Physiotherapeut niemals den Tierarzt ersetzen kann! Bei akuten Krankheiten ist eine Behandlung durch den Tierarzt unabdinglich.

 

Ich freue mich auf Sie und Ihr Tier!

 

 

                                                       Ihre Monika Klotz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierphysiotherapie Monika Klotz